• Blutgefäße (Angiologie)
  • Stoffwechsel und Hormone (Endokrinologie/Diabetologie)
  • Magen und Darm (Gastroenterologie)
  • Blut und blutbildende Organe, Tumorerkrankungen (Hämatologie/Onkologie)
  • Herz und Kreislauf (Kardiologie)
  • Niere und ableitende Harnwege (Nephrologie)
  • Atmungsorgane (Pneumologie)
  • Knochengerüst und Bindegewebe (Rheumatologie)

 

  • Internistische Visiten und Check-up Vorsorgeuntersuchungen
  • Spezialvisiten Endokrinologie und Stoffwechselerkrankungen (Prof. Pedrini), Hämatologie und Onkologie (Doz. Spizzo)
  • Ultraschalluntersuchungen und Doppleruntersuchungen von Herz, Bauch, Schilddrüse, Schlagadern, Venen
  • EKG (Elektrokardiogramm)
  • 24-Stunden Langzeit EKG
  • Belastungs-EKG (Fahrradergometrie)
  • 24-Stunden Langzeit Blutdruckmessung
  • Lungenfunktionstest (Spirometrie)
  • Diagnostik der peripheren Arterienverkalkung (pAVK) mittels ABI-Messung
  • Bioelektrische Impedanz Analyse (BIA) zur Bestimmung der Körperzusammensetzung (Körperfett, Muskelmasse, Wasserhaushalt)
  • Labor mit Blutabnahme

 

Telefon: +39 0472 824830
Fax: +39 0472 824839

email

Univ. Prof. Dr. Michael Pedrini
Facharzt für Innere Medizin
Facharzt für medizinische und chemische Labordiagnostik
Österreichischer Additivfacharzt für Endokrinologie und Stoffwechsel

Seine berufliche Ausbildung hat Prof. Dr. Pedrini an der Universitätsklinik Innsbruck und an der Harvard Medical School in Boston (USA) absolviert. Durch seine langjährige und breite Ausbildung in vielen Teilgebieten der Inneren Medizin hat er genug Erfahrungen gesammelt, um den Herausforderungen der modernen Medizin zu begegnen.
Eine der größten Herausforderungen der Medizin der letzten Jahrzehnte stellen die sog. Wohlstanderkrankungen oder Zivilisationserkrankungen dar. Zu diesen zählen insbesondere Übergewicht (Adipositas), Zuckerkrankheit (Diabetes Mellitus), hoher Blutdruck (arterielle Hypertonie), erhöhte Blutfette (Hyperlipidämie) und Gefäßverkalkungen (Arteriosklerose). Diese Erkrankungen haben eine erbliche Komponente, sind aber auch durch den Lebensstil beeinflussbar. Durch eine fachärztliche, internistische Untersuchung können diese Wohlstandserkrankungen in einem frühen Stadium erkannt und durch eine Umstellung der Lebensgewohnheiten und eventuell einer medikamentösen Therapie positiv beeinflusst, ja sogar geheilt werden. Am Beginn stehen ein ausführliches Gespräch mit Ihrem Internisten, die Diagnostik mittels klinischer Untersuchung, modernen Untersuchungsverfahren und Laboranalysen.


Innere Medizin
Felder, die mit einem Sternchen versehen sind, sind obligatorisch.

Anschrift

BRIXSANA private clinic

Julius-Durst-Straße 28
I -39042 Brixen
Tel. +39 0472 824800
Fax +39 0472 824804

info@brixsana.it

Öffnungszeiten

Sekretariat Brixsana 

Montag bis Donnerstag 
7:30 bis 18:00 Uhr
Freitag 
7:30 bis 17:00 Uhr

Praxen 
Montag bis Donnerstag 
8:00 bis 17:00 Uhr
Freitag 
8:00 bis 12:30 Uhr

Volltextsuche

Alternative

ImpressumSitemapPrivacyDatenschutz

BRIXSANA private clinic, Facharztzentrum

powered by webEdition CMS